Zur Navigation


Informationen zur gynäkologischen Untersuchung

Die gynäkologische Untersuchung ist wie keine andere im medizinischen Bereich mit Ängsten und auch falschen Vorstellungen behaftet. Sie ist aber für Frauen eine besonders wichtige Untersuchung – einerlei ob Sie völlig gesund sind oder Beschwerden haben.

Die gynäkologische Untersuchung ist als Vorbeugung und Vorsorge zu sehen, denn im Bereich der Brust- und Gebärmutterhalskrebs-Früherkennung spielen die regelmäßig durchgeführten Kontrollen eine entscheidende Rolle. Wird Krebs im Frühstadium diagnostiziert, sind die Heilungschancen heute hervorragend. Junge Frauen erhalten ausführliche Informationen zu den Themen Verhütung, Sexualität und Schwangerschaft.

Vor jeder gynäkologischen Untersuchung erfolgt das Gespräch von Frau zu Frau

Das Wichtigste: Haben Sie keine Angst vor Ihrer gynäkologischen Untersuchung. Ich erkläre Ihnen im Vorgespräch und während des Untersuchungsvorganges genau, was ich tue.
Und: Alles was wir besprechen, bleibt selbstverständlich vertraulich.

Die Untersuchung wird auf dem gynäkologischen Stuhl durchgeführt. Lehnen Sie sich einfach bequem zurück und entspannen Sie sich, oft hilft die Konzentration auf das Atmen. Der Krebsabstrich kann ein wenig unangenehm sein, ist aber ganz schnell vorbei.

Um detaillierte Bilder des Gebärmutterhalses zu erhalten, verwendet man das Kolposkop. Zum Abschluss folgt eine Ultraschalluntersuchung. Gerne erkläre ich Ihnen alles Schritt für Schritt, Sie können am Bildschirm Ihre Untersuchung mitverfolgen. Außerdem untersuche ich Ihre Brust sehr genau mittels Tasten .

Ich freue mich darauf, Sie als Patientin zu begrüßen!

Gynäkologin in Schwechat - Dr. Monika Stahl